Horsemanship

Horsemanship Sandra
  • Trust Feeling & Timing
  • Bodenarbeit
  • Arbeit unter dem Sattel
  • Gymnastizierung des Pferdes zur Gesunderhaltung

Gute Horsemanship drückt sich in unseren Augen durch die Bildung von Vertrauen, Harmonie und einem repektvollen Umgang mit dem Partner Pferd aus.

Gleich, ob es sich um die Arbeit am Boden, unter dem Sattel oder um die Lösung bestehender Probleme in der Kommunikation zwischen Mensch & Pferd handelt, sollte der Fokus guter Horsemanship stets auf drei Punkten basieren:

Trust Feeling & Timing

Trust

Das gegenseitige Vertrauen ist die Basis jedeweder Arbeit mit Pferden.

Feeling

Das Gefühl, sich vorbehaltlos auf das Pferd einlassen zu wollen & zu können.

Timing

Das Gefühl für den richtigen Moment.

Horsemanship ST-Horse-Concepts